#mitmachmontag – 02.03.2015 – Embellishments selber machen

MitMachMontag2015_600

Ich weiß, wir alle schwimmen in Resten, das bringt das Scrappen ja einfach mit sich und die wenigsten bringen es über’s Herz, die Reste wegzuwerfen – aber meistens fristen sie dann doch ein einsames Dasein in irgendeiner Kiste und man benutzt lieber die frisch gekauften “neuen” Sachen. Deshalb habe ich heute eine Minianleitung für euch, um aus Resten etwas schönes “Neues” zu machen.

Ihr braucht:

1. Die Cuts
2. Papierreste
3. dreidimensionale Embellishments wie z.B. Enamel Dots und Buttons

MMM-20150302-01

4. diverse Kleber (3-D Klebepunkte und Heißkleber ist ideal), toll sind auch Tacker und evtl. Nähmaschine
5. diverse Stanzer oder Stanzformen + Stanzmaschine

MMM-20150302-02

Stanzt euch als erstes eine Basis (oder gleich mehrere so wie ich hier), ich habe einfach mit einem 2″ Kreisstanzer Papierreste gestanzt

MMM-20150302-03

taucht ab in euren Resten und stapelt die einzelnen Teilchen übereinander solange bis es euch gefällt

MMM-20150302-04

So sieht es bei mir vor dem Zusammenkleben aus:

MMM-20150302-05

Dann habe ich die einzelnen Teile entweder mit 3-D-Klebepunkten oder mit Heißkleber (erst ein wenig abkühlen lassen und dann locker zusammenkleben, so bekommt man auch einen 3-D Effekt – der aber nicht ganz so gleichmäßig ist wie mit Klebepunkten, sondern zufälliger und wie ich finde, sehr viel schöner)

MMM-20150302-06

Hier sind meine neuen Sticker fertig zusammengeklebt und noch vor dem letzten Feinschliff:

MMM-20150302-07

nach dem letzten Feinschliff (schreiben, zeichnen, tackern, Enamel Dots, ein wenig Schnur etc.) hier meine fertigen neuen Sticker:

MMM-20150302-08

Ich hoffe, euch gefällt das und wünsch euch viel Spaß beim Basteln neuer 3-D Sticker!

xox

dani

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>