#mitmachmontag | Kartenstempeln

Ich habe heute eine Mini-Anleitung für eine gestempelte Karte für euch, es geht ganz schnell, ihr braucht keine Papiere oder sonstige Deko, einfach einen passenden Text Stempel (z.B. Klartext, da habt ihr eine Riesenauswahl): einzeilig sollte er sein, nicht zu lang und am besten in Großbuchstaben.

Außerdem braucht ihr:

- Kartenrohling z.B. selbstgefalteter weißer dp-Cardstock in 6×8″
Acrylblock
- 2 Stempelkissen in unterschiedlichen Farben (am besten kontrastierende, z..b. Gelb und Blau)
- etwas Washitape oder Malerkrepp

OK – los geht’s:

Falte deinen Cardstock so, dass du eine Karte im Hochformat erhältst

Fixiere die zugeklappte Karte auf dem Tisch – z.B. mit wiederablösbarem Washi-Tape oder Krepp-Klebeband. Wir wollen sie komplett bestempeln – daher soll sie flach auf dem Tisch liegen.

Suche dir einen Textstempel (nicht zu groß und am besten einzeilig und nicht zu lang) und 2 Stempelfarben. Beginne mit der dezenteren der beiden Farben und stempel den Textstempel so oft in eine Reihe wie es passt. In der 2. Reihe dann genauso – nur leicht versetzt… usw.

Wenn du das Tape erreicht hast, versetze es einfach und stempel dann weiter bis…

zur vorletzten Reihe.

Stempel den Text dann dort 1x  in der Kontrastfarbe auf

und fülle danach den Rest wieder mit der ersten Farbe. und fertig ist die Karte (ganz ohne Papierreste)

Viel Spaß beim Kartenstempeln!!

xox

dani

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>